Inhalt

Miteinander für morgen

© Christian von Polentz 

Öffnungszeiten der IG Metall Coburg

Eure IG Metall Coburg informiert - Update zum Publikumsverkehr in der Geschäftsstelle

23.10.2020 I
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Wir sind weiterhin für euch da und erreichbar!

Dennoch möchten wir aufgrund der aktuell regional steigenden Fallzahlen in der Coronavirus-Pandemie die persönlichen Kontakte auf ein wirklich notwendiges Maß beschränken.

Deshalb bitten wir unsere Mitglieder ab sofort:
• Unterlagen und Nachweise für den Mitgliederservice in den Briefkasten zu werfen. Alle Leistungen sollen möglichst über das Telefon abgewickelt werden.
• um vorherige Anfrage bei gewünschten Beratungsterminen. Beratungen finden grundsätzlich telefonisch und nur in dringenden Angelegenheiten persönlich statt.


Zu erreichen sind wir per Telefon (09561/55650) oder per E-Mail ().

Bis auf Weiteres finden zudem alle geplanten Ausschusstreffen, Sitzungen, Veranstaltungen und die Delegiertenversammlung nicht in Präsenz statt. Wir werden hierfür jeweils digitale Alternativangebote schaffen.

Wir bedauern diese Entscheidung, die jedoch aufgrund der momentanen gesundheitlichen Gefahren erforderlich ist. Wir bitten um euer Verständnis und um Weiterleitung der Information an alle Kolleg*innen. Bleibt gesund!

Viele Grüße
Jürgen Apfel
IG Metall Coburg
1. Bevollmächtigter Weiterlesen …
IG Metall Bayern

IG Metall Bayern berichtet …

Tag der Arbeit: Vermögensmillionäre sollen staatliche Aufgaben stärker mitfinanzieren

30.04.2021 I PM 43 | Horn: "Solidarität erfordert einen starken Sozialstaat. Und der erfordert eine gerechte Finanzierung." Weiterlesen …
IG Metall Bayern

IG Metall Bayern berichtet …

IG Metall kritisiert Pläne zur Ausgliederung bei Premium Aerotec scharf

22.04.2021 I PM 42 | Horn: "Angriff auf Standort in Augsburg" – IG Metall bereitet Beschäftigte auf Auseinandersetzung vor Weiterlesen …
IG Metall Bayern

IG Metall Bayern berichtet …

Tarifkommission der IG Metall stimmt Verhandlungsergebnis für Metall- und Elektroindustrie zu

21.04.2021 I PM 41 | Horn: „Mit diesem Abschluss stabilisieren wir die Einkommen, sichern Beschäftigung und schaffen Zukunftsperspektiven“ – Solidaritätserklärung für ostdeutsche Beschäftigte im Tarifkonflikt Weiterlesen …
IG Metall Bayern

IG Metall Bayern berichtet …

Tarifabschluss für Metall- und Elektroindustrie in Bayern

19.04.2021 I PM 40 | Transformationsgeld als neue jährliche Sonderzahlung; Arbeitszeitsenkung mit Teilentgeltausgleich möglich; 500 Euro Corona-Beihilfe; bayerische Besonderheiten bei Zukunftstarifverträgen und Übernahme für Dual Studierende; Horn: "Uns ist der Einstieg in eine gemeinsame Gestaltung des industriellen Wandels gelungen." Weiterlesen …
IG Metall Bayern

IG Metall Bayern berichtet …

Pilotabschluss stabilisiert Einkommen, sichert Beschäftigung und schafft Zukunftsperspektiven

30.03.2021 I PM 39 | 500 Euro Corona-Prämie und monatlich 2,3 Prozent Transformationsgeld – Arbeitszeitabsenkung mit Teilentgeltausgleich möglich – Automatische Differenzierung nur für T-ZUG B und nur in 2021 – Horn: „Unsere intensiven Warnstreiks haben die Blockadehaltung der Arbeitgeber aufgelöst.“ Weiterlesen …
IG Metall Bayern

IG Metall Bayern berichtet …

Über 10.000 Warnstreikende haben BMW lahmgelegt

29.03.2021 I PM 38 | Bänder in allen fünf BMW-Werken standen zeitweise still – Über 233.000 Beschäftigte in Bayern in vier Wochen im Warnstreik – Horn: "Die enorme Warnstreik-Beteiligung in Bayern gibt der IG Metall Rückenwind für die Tarifverhandlungen." Weiterlesen …
IG Metall Bayern

IG Metall Bayern berichtet …

Über 210.000 Warnstreikende nach vier Wochen in Bayern

26.03.2021 I PM 37 | Freitag bis Mittag 7.600 Beteiligte – Am Abend Frühschluss in allen BMW-Werken – Horn: "Unsere letzte Warnung an die Arbeitgeber. Die Unternehmen hegen Frühlingsgefühle, aber nicht gegenüber ihren Beschäftigten." Weiterlesen …
IG Metall Bayern

IG Metall Bayern berichtet …

IG Metall nimmt morgen BMW und Autozulieferer in die Mangel

25.03.2021 I PM 36 | Gewerkschaft erhöht mit verschärften Warnstreiks Druck auf Arbeitgeber – Horn: „Wir hoffen, die Arbeitgeber verstehen die Signale der Beschäftigten.“ Weiterlesen …